Neue Corona Verordnung des Landes bringt massive Verschärfungen - Blutspende in der Kronauer Mehrzweckhalle verschoben

18.03.2020

Die neue Verordnung zur Corona-Krise des Landes Baden-Württemberg vom 17. März bringt weitere Verschärfungen mit sich. So heißt es z.B.: Der Betrieb aller öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten, insbesondere Fitnessstudios sowie Tanzschulen wird untersagt.

Außerdem heißt es, dass Einzelhandelsgeschäfte die nicht zur Grundversorgung gehören, wie z.B. Bekleidung, nicht öffnen dürfen. Außerdem müssen Eisdielen, Bars, Shisha-Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen schließen.

Schank- und Speisegaststätten sind vom Verbot ausgenommen. Sie erhalten klare Auflagen:
Steh- und Sitzplätze sind mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern anzuordnen. Ab 18 Uhr ist der Betrieb einzustellen.

Sehr wichtig ist auch, dass Pflegeeinrichtungen ab sofort nicht mehr zu Besuchszwecken betreten werden dürfen.

„Wir sind dabei die betroffenen Betriebe und Einrichtungen zu informieren“, erklärt Kronaus Bürgermeister Burkard.
Im Krisenstab löste der geplante Blutspendetermin im kleinen Saal der geschlossenen Mehrzweckhalle eine intensive Diskussion aus. In Abstimmung mit dem Blutspendedienst soll dieser Termin verschoben werden. Man wolle die Erstellung eines detaillierten Hygienekonzepts abwarten. Die Zeit seit Montag sei einfach zu knapp gewesen.

„Wir wissen um die Bedeutung des Blutspendens in diesen Zeiten. Wir finden einen neuen Termin“, so Bürgermeister Burkard, der sich ausdrücklich beim Blutspendedienst für die Zusammenarbeit bedankte.
Der gesamte Krisenstab dankt der Bevölkerung für ihre Disziplin und ihr Vertrauen. Lediglich bei einer Gruppe Jugendlicher war gestern Abend am Lußhardsee eine deutliche Ansprache des Ordnungsdienstes notwendig, heißt es im Rathaus.

Unterdessen verschärft sich auch in Kronau die Lage. Die Rhein-Neckar Löwen bestätigen eine weitere Corona-Infektion. Vor diesem Hintergrund will die Gemeinde gemeinsam mit dem Caritas-Verband Bruchsal ein Helfer-Netzwerk aufbauen. Wer bereit ist, für ältere Menschen einzukaufen oder anders helfen kann möge sich bitte unter der Nummer 9402-67 oder unter der Nummer 9402-0 melden.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

22 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen