Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
St. Laurentius Rad- und Wanderweg
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Generationen Initiative Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Laurentiusweg

Kleines Bild

Kleines Bildzoom

Das kleine Bild wurde ursprünglich im Jahre 1745 erbaut. Der Bildstock diente Wallfahrern als Gebetsstätte auf dem Weg nach Waghäusel und Speyer.

Im Zuge des Neubaus der Landstraße nach Kirrlach wurde das „Kleine Bild“ von der nördlichen auf die südliche Straßenseite versetzt.

Als das „Kleine Bild“ baufällig war und nicht mehr restauriert werden konnte, ließ der Heimatverein von Steinmetz Klaus Hillenbrand einen neuen Bildstock anfertigen, der am 29. September 2017 eingesegnet wurde. Diesen neuen Bildstock erstellte man wieder auf der Nordseite, die von weitaus mehr Fußgängern und Radfahrern frequentiert ist.

Das „Kleine Bild“ auch „Claußelsbild“ genannt steht an der Landesstraße 555 Kronau - Kirrlach ein Kleindenkmal aus Sandstein mit Tonnendach, darunter eine kleine Grotte mit Marienstatue.

Der „Bildstock“ stammt aus dem Jahr 1745, als die Straße zwischen dem Schloss Kislau und dem Schloss Waghäusel (Eremitage) vom damaligen Kardinal Fürstbischof Franz Christoph Freiherr von Hutten zum Stolzenberg (Regent 1743-1770) angelegt wurde. Es ist zu vermuten, dass der Bildstock Gebetsstation für die damals üblichen Wallfahrten auf der neuen Speyerer Straße wie sie später genannt wurde, zur Wallfahrtskirche in Waghäusel und zum Dom in Speyer, installiert wurden.

Das „Kleine Bild“ ehemals am nördlichen Straßenrand, wurde vom Heimatverein Kronau im Jahr 2017 erneuert und samt einer kleinen Anlage den angestammten Platz an der Kreuzung zum Mühlweg (Teil der alten Speyerer Straße) auf die nördliche Seite zurück verlegt.

Um das Kleindenkmal hat der Heimatverein eine kleine Anlage mit zwei Bänken geschaffen, die viele Passanten, Radfahrer und Spaziergänger) zur kurzen inneren Einkehr einladen sollen. Das Claußelsbild wurde viele Jahre von der Kronauer Familie Kurt und Gerda Jonitz gepflegt. Die Pflege wurde inzwischen vom Heimatverein übernommen.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

26 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen