Begehung des Gemeindeswaldes

08.05.2018

(von Armin Einsele) Es ist guter Brauch, dass sich die Verwaltung, der Gemeinderat sowie die Jagdpächter bei einer Waldbegehung mit Vertretern der Forstbehörde über forstwirtschaftliche Themen austauschen. So auch kürzlich der Kronauer Gemeinderat, Bürgermeister Burkard und seine Amtsleiter sowie die Jagdpächter Axel Veit und Harry Müller am 28. April 2018. Organisiert war die Waldbegehung von Dr. Thomas Eichkorn, Leiter des Forstbezirks West im Forstamt Karlsruhe und dem für Kronau zuständigen Revierförster Ludwig Abele.

An insgesamt fünf Stationen im Gemeindewald nahe der Autobahn informierten die Forstfachleute die Kommunalvertreter über Wissenswertes. Zunächst wurde die im Zuge der Ausgleichsmaßnahmen für das Baugebiet West erfolgte Dünenfreilegung besichtigt und Pflegemaßnahmen zum Erreichen des Ausgleichszweckes besprochen.
Eine Station weiter erläuterte Revierförster Abele die Förderung von so genannten Zukunftsbäumen in einem bereits knapp 100 Jahre alten Douglasien-Bestand.

Die Grundzüge einer vorgesehenen vollmechanisierten Holzernte, von Laien wird diese meist als sehr zerstörerisch empfunden, wurde beim nächsten Stopp erläutert. Auch die Bedeutung der Unterstützung von Naturverjüngungen im Gemeindewald war Thema.
Besprochen wurden beim nächsten Stopp die mögliche Durchführung von Waldputzaktionen mit Schulen bzw. Vereinen, ebenso wie erläutert wurde, dass zwischenzeitlich nahezu sämtliche forstwirtschaftlichen Maßnahmen mit massiven Verkehrssicherungsmaßnahmen und der Sperrung von Waldabschnitten verbunden sind. Nicht immer findet dies den Beifall von Verkehrsteilnehmern bzw. Erholungssuchenden im Wald. Schließlich erläuterten Revierförster Abele und Forstbezirksleiter Dr. Eichkorn die geplanten Ersatzaufforstungen auf Flächen des Wasserzweckverbandes Hohberg.

Am Ende der rund zweistündigen Waldbegehung waren sich alle Teilnehmer einig derartige Veranstaltungen künftig jährlich durchzuführen und alle zwei Jahre der Öffentlichkeit die Gelegenheit zu geben an der Waldbegehung teilzunehmen.
Bürgermeister Burkard und die Vertreter der Fraktionen dankten abschließend Herrn Dr. Eichkorn und Revierförster Abele für die aufschlussreichen Informationen und die Zusammenstellung der interessanten Waldbegehungs-Themen.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

19 °C

Ein paar Wolken

 
 

Powered by Weblication® CMS