Aktuelle Pressemitteilungen

 
  • 07.02.2017  Ausgelassenheit bei Jung und Alt - Prunksitzungen füllen Kronauer Mehrweckhalle

    Ausgelassenheit bei Jung und Alt - Prunksitzungen füllen Kronauer Mehrweckhalle

    (von Frieder Scholtes) Fünf Stunden lang verwöhnte die Kronauer Karnevals Gesellschaft in der Mehrzweckhalle alle Sinne der Besucher, darunter auch der fastnachtinfizierte Bürgermeister Frank Burkard. Auch der Veranstalter war begeistert, denn der Veranstaltungs-tempel war an beiden Sitzungen am Samstag und Sonntag bestens besucht.

  • 06.02.2017  Bürgermeister lädt zum Unternehmer-Stammtisch

    Bürgermeister lädt zum Unternehmer-Stammtisch

    (von Frieder Scholtes) Mit dem ersten Unternehmerstammtisch, zu dem Kronaus Bürgermeister Frank Burkard die Kronauer Gewerbetreibenden und Selbständigen ins Mehrzweckhallen Restaurant „Delphi“ eingeladen hatte, arbeitete das Ortsoberhaupt ein wichtiges Wahlversprechen auf.

  • 06.02.2017  Ursula Mächtel, Heilpraktikerin und staatl. geprüfte Masseurin öffnet Praxis in Kronau

    Ursula Mächtel, Heilpraktikerin und staatl. geprüfte Masseurin öffnet Praxis in Kronau

    (von Frieder Scholtes) Seit 11 Jahren ist Ursula Mächtel Mitarbeiterin im Therapeuten-Team von Peter Mandel in Bruchsal, dem Entwickler der Farbpunktur. Frau Mächtel sieht sich als ganzheitliche Begleiterin, die ihre Patienten auf Ihrem Weg zu weniger Stress, mehr Energie, Freude und dadurch zu mehr Lebensqualität und Lebenslust unterstützten will. Hierfür setzt sie u.a. Akupunktur, Farbpunktur, Injektionen, Phytotherapie und Massagen, als auch ihre Kenntnisse als „MET“ Therapeutin nach Rainer Franke und „Matrix Inform“ Coach (Quantenheilung) nach Günter Heede, ein.

  • 01.02.2017  Bürgermeister Frank Burkard bringt ersten Haushalt ein - Investitionen in Notwendigkeiten

    (von Frieder Scholtes )Im Diskurs mit der Bevölkerung möchte Kronaus Bürgermeister Frank Burkard, der in dieser Woche einen Rekordhaushalt in den Gemeinderat eingebracht hat, die einzelnen Probleme zu Lösungen führen. Höhepunkt der Bürgerbeteiligung soll eine Bürgerversammlung im Herbst sein. Entsprechend hat er das Jahr 2017 unter das Motto „Wir stellen gemeinsam die Weichen“, gestellt.

  • 01.02.2017  Bürgermeister Frank Burkard verabschiedet Rektor Bernd Merklinger in den Ruhestand

    Bürgermeister Frank Burkard verabschiedet Rektor Bernd Merklinger in den Ruhestand

    (von Frieder Scholtes) Die jüngste Gemeinderatssitzung nutzte Kronaus Bürgermeister Frank Burkard als Forum um den Rektor der Erich Kästner Schule Bernd Merklinger zu verabschieden. Dieser hatte über 17 Jahre in Kronau gewirkt und dem Schulstandort Kronau seinen unverwechselbaren Stempel aufgedrückt. „Vor 17 Jahren und zwei Monaten, als die Erweiterung und Sanierung der Schule bevorstand, wurden sie gleich mit der verantwortungsvollen Bauherrenfunktion konfrontiert, sagte das Ortsoberhaupt. Fast parallel entwickelten sich die Kooperationen mit der Karl Berberich und der Ludwig-Guttmann-Schule beide in Trägerschaft des Landkreises.

  • 26.01.2017  Gemeinderat gibt sich neue Spielregeln

    (von Armin Einsele) Der Kronauer Gemeinderat hat in seiner öffentlichen Sitzung am 24. Januar eine neue Geschäftsordnung erlassen. Anlass für das neue Regelwerk war die Novelle der Gemeindeordnung Baden-Württemberg.

  • 19.01.2017 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 24.01.2017 - Bürgermeister bringt Budget ein

    (von Armin Einsele) Am Dienstag, den 24.01.2017, um 19.00 Uhr versammelt sich das Ortsparlament erstmals in diesem Jahr zu einer öffentlichen Sitzung im Bürgersaal des Rathauses. Zentraler Tagesordnung wird die Einbringung des Gemeindehaushalts und des Budgets für den Eigenbetrieb Wasserversorgung für das Jahr 2017 durch Bürgermeister Frank Burkard sein. Zuvor haben die Bürger in einer Fragestunde das Wort und erfolgt die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich gefasster Entscheidungen. Auf dem Programm stehen ferner der Erlass einer neuen Geschäftsordnung für den Gemeinderat sowie eine Debatte zur möglichen Standortsuche für eine Grillhütte. Die Darstellung von baulichen Innenentwicklungspotenzialen, eine Bebauungsplanänderung (Lachenäcker-Krautgärten-Göbenäcker) und die Verbreiterung der Zufahrt zum Vereinsgelände Mühlhaag folgen. Den üblichen Schluss bilden Informationen über laufende Projekte und Angelegenheiten von öffentlichem Interesse durch das Ortsoberhaupt sowie Wünsche und Anregungen aus der Mitte des Gremiums.

  • 17.01.2017  Erster Bürgerempfang mit großer Beteiligung der Einwohnerschaft.

    Erster Bürgerempfang mit großer Beteiligung der Einwohnerschaft.

    (von Frieder Scholtes) Sichtlich erfreut waren viele Kronauerinnen und Kronauer über die Möglichkeit gemeinsam mit dem Bürgermeister, den Gemeinderäten und vielen Mitbürgern auf das neue Jahr anstoßen zu können. Genau das war der Hintergrund des „Neujahrsbrezelessens“, wie der Kronauer Neujahrsempfang im neuen Modus benannt wurde.

  • 13.01.2017  Ein neues Gesicht bei der Gemeinde / Hausmeistertrio mit Winfried Blank wieder komplett

    Ein neues Gesicht bei der Gemeinde / Hausmeistertrio mit Winfried Blank wieder komplett

    (von Armin Einsele) Mit dem Dienstantritt von Winfried Blank nur wenige Tage nach dem Ausscheiden von Schulhausmeister Edgar Heinzmann zum Jahreswechsel ist das Hausmeistertrio bei der Gemeinde Kronau wieder komplett. Der 54-jährige Blank, gebürtiger Neudorfer, seit Jahrzehnten aber in Kronau wohnhaft, unterstützt Volker Leitzbach künftig einerseits als 2. Hallenmeister in der Mehrweckhalle, kümmert sich daneben aber auch als verantwortlicher Hausmeister um eine ganze Reihe anderer kommunaler Objekte, die zum Teil zuvor nicht hausmeisterlich betreut wurden.

  • 10.01.2017  Neujahrskonzert Harmonie Kronau - Vielseitigkeit und Probenfleiß

    Neujahrskonzert Harmonie Kronau - Vielseitigkeit und Probenfleiß

    (von Frieder Scholtes) „Wer die Musik liebt, kann nie ganz unglücklich werden“, sprach einst Franz Schubert, demgemäß der Musikverein Harmonie Kronau seit vielen Jahren seine Glückwünsche musikalisch mit einem Neujahrskonzert übermittelt. Der moderierende Vorsitzende Dr. Andreas Maier freute sich über die Anwesenheit des Bürgermeisters Frank Burkard und dessen Vorgänger im Amt Jürgen Heß, den er sogar zum Ehrenmitglied ernennen konnte. Ihre Aufwartung machten auch der Vorsitzende des Blasmusikverbandes Bezirk Hardt Karlheinz Debatin, einige Gemeinderäte und Pfarrer Andreas Heß, der die Geistlichkeit vertrat.

  • 10.01.2017  Bürgermeister a. D. Jürgen Heß neues Ehrenmitglied beim Musikverein - Verein dankt den „Langjährigen“

    Bürgermeister a. D. Jürgen Heß neues Ehrenmitglied beim Musikverein - Verein dankt den „Langjährigen“

    (von Frieder Scholtes) Der im Ruhestand weilende ehemalige Bürgermeister Jürgen Heß ist seit langer Zeit Mitglied des Musikvereins, davon seit frühester Jugend als aktiver Musiker, bis ihm der Beruf eine geordnete Freizeitgestaltung nicht mehr möglich machte. Er war 2. Vorsitzender und Beisitzer und spielte bei besonderen Anlässen auch mal die Lyra oder begeisterte das Publikum mit seinem Akkordeon. Beim 90. und 100. Geburtstag fungierte Jürgen Heß als Schirmherr der Veranstaltungen. Dr. Andreas Maier überreichte dem ehemaligen Ortsoberhaupt die Ehrenmitgliedschaft für seinen Einsatz um die Belange des Musikvereins, für den er sich herzlich bedankte.

 
 

Selbstablesung der Wasserzähler

Der Zählerstand kann über das Internet eingegeben werden.

Zählerstandserfassung

Die Zugangsdaten entnehmen Sie dem Anschreiben, das jeder Rechnungsempfänger (Hauseigentümer bzw. Hausverwaltung) ab dem 30.11.2018 erhält.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

5 °C

Regenschauer

 
 

Powered by Weblication® CMS