Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
St. Laurentius Rad- und Wanderweg
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Generationen Initiative Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Landtagswahl 2021

Wichtige Hinweise

Wie auf der Titelseite des Mitteilungsblattes bereits dargestellt, sind für die kommende Wahl Corona bedingt unsere Wahlräume an verschiedenen Örtlichkeiten untergebracht.

Die Zu- bzw. Eingänge zu den einzelnen Wahlräumen, sowie die Aus-gänge sind jeweils ausgeschildert. Bitte beachten Sie die auf Ihrem Wahlbenachrichtigungsschreiben abgedruckte Örtlichkeit Ihres Wahlbezirkes.

Vor Ort besteht für alle Wählerinnen und Wähler eine Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske). Ebenso muss sich jede Person vor Be-treten des Wahlraums die Hände desinfizieren. Des Weiteren ist der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen innerhalb und außerhalb des Wahlraums einzuhalten.

Für Personen, die sich auf Grundlage des Öffentlichkeitsgrundsatzes im Wahlgebäude aufhalten gilt, dass sie zur Bereitstellung ihrer Kontaktdaten gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 verpflichtet sind. Ebenfalls dürfen diese Personen sich in Wahlräumen zwischen 8 Uhr und 13 Uhr und zwischen 13 Uhr und 18 Uhr und ab 18 Uhr für jeweils längstens 15 Minuten aufhalten. Zu den Wahlhelfern muss jeweils ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden.

Es ist auch möglich, ohne Wahlbenachrichtigungsschreiben zu wählen. Bitte bringen Sie hierzu Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

Die Briefwähler möchten wir daran erinnern, dass der Wahlbrief bis spätestens Sonntag, 14. März 2021 um 18.00 Uhr, im Rathausbriefkasten eingeworfen sein muss. Die Wahlbriefe können auch direkt im Wahllokal abgegeben werden.

Für Wahlbriefe, die per Post befördert werden, bitten wir zu beachten, dass die Wahlbriefe rechtzeitig in den Postbriefkasten eingeworfen werden.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis Freitag, 12. März 2021, 18.00 Uhr, auf dem Rat-haus, Zimmer 1.01, mündlich (persönlich) oder schriftlich beantragt wer-den. Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 15.00 Uhr, gestellt werden.

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl (Samstag 12.00 Uhr) ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Nicht in das Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte können unter den nachfolgenden Voraussetzungen den Antrag auf Erteilung ei-nes Wahlscheines noch bis zum Wahltag, 15.00 Uhr, stellen:

  • Wenn der Nachweis erbracht wird, dass der Wahlberechtigte ohne sein Verschulden die Antragsfrist auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis oder die Einspruchsfrist gegen das Wählerverzeichnis versäumt hat.
  • Wenn sein Recht auf Teilnahme an der Wahl erst nach Ablauf der Antragsfrist oder der Einspruchsfrist entstanden ist.
  • Wenn sein Wahlrecht im Einspruchsverfahren festgestellt worden ist und die Feststellung erst nach Abschluss des Wählerverzeichnisses zur Kenntnis der Gemeindebehörde gelangt ist.
Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.


Hier die Telefonnummer für vorstehende Fälle: 0151/14653920.

 
 

STADTRADELN 2021

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

31 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen