Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
St. Laurentius Rad- und Wanderweg
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Generationen Initiative Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Forschungsobjekt Lußhardtsee

06.04.2022

Forschungsobjekt Lußhardtsee

(von Armin Einsele) Der Kronauer Lußhardtsee, besser gesagt aktuell die Freizeitanlage mit dem Namen gypsea-lußhardtsee, erfreut sich in der Badesaison bei Groß und Klein enormer Beliebtheit. Allerdings fühlen sich auch andere „Lebewesen“ am bzw. im See sehr wohl.

Kürzlich rückte eine ganz besondere Tierart in den Fokus eines jungen Studenten namens Daniel Ghassouli. Er studiert derzeit Grundschullehramt an der pädagogischen Hochschule Karlsruhe und hat dort vor, seine Bachelorarbeit mit dem Thema „Invasive Muscheln in nicht öffentlich zugänglichen Seen des Landkreises Karlsruhe“ zu schreiben. Hierzu bat er den Lußhardtsee inspizieren zu dürfen, um herauszufinden, ob auch in diesem Gewässer bestimmte Muscheln zu finden sind.

Es handelt sich um die sogenannte Quagga-Muschel, die sich in Deutschland in den letzten Jahren stark verbreitet hat und Ökosysteme vom Bodensee bis nach Schleswig-Holstein beeinträchtigt. Die in Deutschland stark verbreitete Wandermuschel und die Körbchenmuschel werden nämlich von der Quagga-Muschel in vielen Gewässern bereits verdrängt. Außerdem können Quagga-Muscheln zu wirtschaftlichen Schäden führen. Durch ihre Byssusfäden setzen sie sich an Hartsubstraten fest und können Filter und Rohrleitungen verstopfen. Probleme bei der Trink- und Kühlwasserversorgung können aufkommen.

Für den Lußhardtsee kann allerdings Entwarnung gegeben werden, die hoch invasive, sich in Deutschland ausbreitende Quagga-Muschel (Dreissena bugensis) konnte Daniel Gassouli im Lußhardtsee nicht nachweisen. Gefunden wurde aber die grob gerippte Körbchenmuschel (Corbicula fluminea) und die Wandermuschel (Dreissena polymorpha).
Wasserratten und Badenixen brauchen sich aber keinerlei Sorgen über diese Seebewohner zu machen. Sie sind völlig harmlos und zeugen gewissermaßen von der hohen Wasserqualität des Lußhardtsees. Gerne sammeln Kinder am Sandstrand auch deren hübsch geformte und gefärbte kleine Muschelschalen.

 
 

Sanierungsgebiet „Mitte-Ost“

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

22 °C

Leichter Regen

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen