339.876,28,28 Euro weiteres Fördergeld für die Kronauer Schulmensa - Schnelle Reaktion zahlt sich aus

26.07.2021

339.876,28,28 Euro weiteres Fördergeld für die Kronauer Schulmensa - Schnelle Reaktion zahlt sich aus

(pmk) In einer beispiellosen Hau-Ruck Aktion hat die Kronauer Gemeindeverwaltung weiteres Fördergeld für den Bau der Schulmensa der Erich Kästner Schule an Land gezogen. Als die ersten Meldungen über ein neues Förderprogramm für den Einbau von „stationären Lüftungsanlagen in Schulen“ bekannt wurde, reagierte die Kronauer Gemeindeverwaltung umgehend. Noch bevor der Gesetzestext überhaupt fertig geschrieben war, hatte Bürgermeister Frank Burkard seine politischen Kontakte nachdrücklich aktiviert.

Insbesondere der Bundestagsabgeordnete Olav Gutting stand sehr hilfreich zur Seite. Bauamtsleiter Roland Notheisen kümmerte sich derweil gemeinsam mit dem beauftragten Ingenieurbüro für Lüftung und Klima um die konkrete Formulierung des Antrags, einschließlich technischer Details. Dann ging alles ganz schnell: Innerhalb von drei Wochen hatte die Gemeinde ihren Förderbescheid über 339.876,28 Euro für die Lüftung in der Schulmensa und obendrein für den Einbau entsprechender Geräte in den darüber liegenden Klassenräumen. Damit übernimmt der Bund 80% dieser Kosten. Kronau ist wohl deutschlandweit eine der ersten Gemeinden -wenn nicht die erste Gemeinde – die in den Genuss dieser Mittel kommt. Die Gesamtförderquote für die neue Schulmensa steigt damit auf rund 20%.
 
 

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

21 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen