Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
St. Laurentius Rad- und Wanderweg
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Generationen Initiative Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Kampf dem Verkehrslärm, Kronau zieht alle Register

16.08.2021

Kampf dem Verkehrslärm, Kronau zieht alle Register

(von Armin Einsele) Dass Verkehrslärm nicht nur stört, sondern auf Dauer krank macht, ist kein Geheimnis. Immer mehr Kraftfahrzeuge und besonders der zunehmende Schwerlastverkehr kommen erschwerend dazu. In Kronau ganz besonders belastet, sind die Anwohner entlang der L555 in der Marien-, der Rosen- und der Benzstraße und entlang der ebenfalls vielbefahrenen Ortsdurchfahrt (Kirrlacher Straße, Haupt- und Bahnhofstraße).

Für die Verkehrslärmgeplagten entlang der Ortsdurchfahrt zeichnet sich mit dem künftigen Tempo-30-Geschwindigkeitslimit infolge der kommunalen Lärmaktionsplanung bald Besserung ab.
Aber auch für die „Marien-, Rosen- und Benzsträßler“ ist man aktiv. Mit den Ergebnissen aus neuen Verkehrszählungen und Lärmwertberechnungen soll die schon lange und mehrfach geforderte Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 Stundenkilometer auf der stark befahrenen Landesstraße am Ortsrand durchgesetzt werden. Bislang lehnten dies die Verkehrsbehörden nämlich stets rigoros mit Verweis auf die vorliegenden Daten und Werte ab.

Auch die Bitte aus dem Rathaus, Flüsterasphalt auf der teilweise sanierungsbedürftigen Strecke zu verbauen, fand noch kein Gehör.
Überlegt und geprüft wird daneben eine Optimierung und Verlängerung des Lärmschutzwalls entlang der Benzstraße.
Die allerjüngste Initiative, um für mehr Ruhe zu sorgen, ist ein Schreiben von Bürgermeister Frank Burkard anfangs August an die Leitung eines Getränke-Logistik-Unternehmens in Östringen. Dessen Lkw-Flotte mit unzähligen Vorbeifahrten jeden Tag wird von den Anwohnern entlang der Umgehungsstraße als besonders laut empfunden.

Das Ortsoberhaupt bittet die Getränkelogistiker daher darauf hinzuwirken, dass deren Laster besonders geschwindigkeitsangepasst und dadurch auch weniger laut Kronau auf der L555 passieren. Außerdem erinnert Frank Burkard an die Finalisierung einer vor rund 2 Jahren kommunizierten lärmmindernden Umrüstung der „Sprudel-Laster-Flotte“, von der aber bislang noch nichts zu spüren ist.

 
 

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

22 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen