Neues Fenster: Internetauftritt der Freiwilligen Feuerwehr Kronau
St. Laurentius Rad- und Wanderweg
Neues Fenster: Internetauftritt der Erich Kästner Schule Kronau
Neues Fenster: Jugendzentum All4one Kronau bei Facebook
Generationen Initiative Kronau
Neues Fenster: Internetauftritt der Partnergemeinde Hohndorf
Neues Fenster: Serviceportal des Landes Baden-Württemberg - Service BW

Kronauer Windelbonus geht an den Start - Anträge ab 1. März möglich

01.03.2021

(von Armin Einsele) Besondere Lebenslagen und Umstände können finanzielle Belastungen für Familien mit sich bringen. Nicht selten sind Haushalte mit Wickelkindern oder pflegebedürftigen Angehörigen mit einem gesteigerten Müllaufkommen und vergleichsweise hohen Müllgebühren konfrontiert. Einige Kommunen stellen in solchen Fällen Windelcontainer auf. In Kronau sprechen Kosten im fünfstelligen Bereich, die zu erwartenden Geruchsbelästigungen und die Standortwahl, der Wertstoffhof in der Schillerstraße fällt definitiv aus, gegen eine solche Lösung.

Außerdem befürchtet man weiteren „Mülltourismus“, sorgt doch schon das Biomüll-Bringsystem für zusätzliche Verkehrsbelastung in der Ortschaft. Auf Vorschlag der Verwaltung und nach intensiven Ausschussberatungen beschloss der Gemeinderat daher einen Windelbonus einzuführen.

Auf Antrag kann hiernach Kronauer Privathaushalten ein Zuschuss in Höhe von 50,- Euro ausbezahlt werden. Um den Windelbonus bekommen zu können, muss der antragstellende Haushalt nachweislich Abfallgebührenschuldner für eine Restmülltonne mindestens der Behältergröße 80 Liter sein und müssen für das Gefäß im Vorjahr der Antragstellung mindestens 22 Leerungen erfolgt sein.

Als Nachweis gilt eine Kopie des Abfallgebührenbescheids. Dem Haushalt angehören muss außerdem mindestens ein Kleinkind im Alter von bis zu 3 Lebensjahren oder eine Person, die auf die Verwendung von Inkontinenzprodukten oder ähnlichen Hilfsmitteln angewiesen ist. Dies ist auf geeignete Weise nachzuweisen.

Ab 01. März können erstmals Windelbonus-Anträge gestellt werden. Antragsformulare und nähere Informationen sind auf der Homepage der Gemeinde oder im Bürgerbüro erhältlich.

„Mit der Einführung des Windelbonus begegnet die Gemeinde etlichen Anfragen und Wünschen in den sozialen Medien; auf die Inanspruchnahme im ersten Bonusjahr sei man nun gespannt“, erklärt Bürgermeister Frank Burkard.

 
 

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

21 °C

Bedeckt

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen