Kronau bleibt bei seiner Corona-Linie - Es wird nicht „aufgesattelt“

15.01.2021

Auch im neuen Jahr bleibt die Gemeinde Kronau bei ihrer klaren Linie im Corona-Management. Wie bereits während der gesamten „zweiten Welle“ sollen auch weiterhin die Verordnungen des Landes 1 : 1 umgesetzt werden. „Wir werden darüber hinaus keine weiteren Verschärfungen vornehmen“, so Bürgermeister Frank Burkard. Dabei gehe es den Verantwortlichen insbesondere um die Übersicht. Die Leute haben es schon schwer genug das alles noch nachzuvollziehen, so die einhellige Meinung im Krisenstab.

 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses werden auch weiterhin ihr möglichstes tun, um der Bevölkerung zu helfen die Regeln zu verstehen. Die neue Verordnung des Landes, die ab sofort Gültigkeit hat, finden Sie unter www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen Wichtigste Änderung zur bisherigen Praxis ist die weitere Einschränkung der privaten Besuche. Nur noch eine Person darf einen anderen Haushalt besuchen. Die Ausgangssperre ab 20 Uhr bleibt bestehen. Aufgrund dessen soll die nächste Gemeinderatssitzung am 26.01.2021 bereits um 18 Uhr beginnen. Der öffentliche Teil endet kurz vor 20 Uhr. Hauptthema ist die Verabschiedung des Haushalts.

 
 
Grafik: Bundestagswahl 2021

Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.
 
 

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

19 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen