Neue Pkw-Stellplätze für Bahnpendler beim Bahnhof Bad Schönborn-Kronau

11.08.2020

Neue Pkw-Stellplätze für Bahnpendler beim Bahnhof Bad Schönborn-Kronau

(von Armin Einsele) Das tägliche Pendeln per Bahn zur Arbeit, zur Schule oder zum Studium erfreut sich dank einer günstigen Schienenanbindung großer Beliebtheit. Seit Jahren reichen aber hierdurch aber das Pkw-Stellplatzangebot besonders auf westlicher (Kronauer) Schienenseite am Bahnhof Bad Schönborn-Kronau nicht mehr aus. Allenfalls die Corona- bzw. aktuelle Ferienzeit hat die Misere zuletzt kaschiert.

Die Parknot macht erfinderisch und führte zu Behinderungen, insbesondere für die schwächeren Verkehrsteilnehmer aber auch den Ziel- und Quellverkehr im Mingolsheimer Gewerbegebiet beim Bahnhof.
Obwohl auf Gemarkung Bad Schönborn, hat sich daher die Gemeinde Kronau um zusätzliche Parkplätze für die Bahnpendler bemüht. Man war sogar bereit 70.000 Euro in die Hand zu nehmen, um die Misere durch einen zusätzlichen Parkplatz zu beheben. Dies wird jetzt jedoch nicht erforderlich, da die landkreiseigene Gemeinschaftsunterkunft für Schutzsuchende am Zufahrtsweg zum Schloss Kislau kürzlich abgebaut wurde und die dortige, bereits befestigte Fläche als Parkplatz von der Gemeinde Bad Schönborn zur Verfügung gestellt wird.

Dieser erfolgreiche Ausgang ist intensiven Verhandlungen der Gemeinden Bad Schönborn und Kronau mit dem Landkreis Karlsruhe, ebenso wie mit dem Land Baden-Württemberg, welchem das Areal gehört, zu verdanken. Ausschlaggebend für den Durchbruch war nicht zuletzt auch der Verzicht der JVA Bruchsal, Außenstelle Kislau, auf die Fläche in Verbindung mit einer erst dadurch obsolet gewordenen Verpflichtung zur Rückverwandlung des temporären GU-Standorts in landwirtschaftliche Nutzfläche.

Neben der einmal mehr mustergültigen interkommunalen Zusammenarbeit von Bad Schönborn und Kronau ist besonders erfreulich, dass viel Steuergeld gespart wurde. Zum einen muss Kronau nicht in einen neuen Parkplatz investieren, zum anderen fallen immense Rückbaukosten weg. Lediglich Bad Schönborn hatte überschaubare Eigenkosten für das Richten und Ausschildern des Parkplatzes, der nun rund zweihundert Pkw-Stellplätze bietet.
Bürgermeister Frank Burkard dankt ganz besonders seinem Amtskollegen Klaus Detlev Huge in Bad Schönborn für das freundliche Entgegenkommen, ebenso wie Finanzdezernent Ragnar Watteroth im Landratsamt Karlsruhe, der an der Seite und ganz im Sinne der beiden Kommunen erfolgreich mitverhandelt hat.
„Ab sofort darf der Platz von Bahnpendlern genutzt werden“, gab Bürgermeister Klaus D. Huge das Areal kürzlich frei.

 
 

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

22 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen