Besuch beim Schulstandort Kronau

10.08.2020

Besuch beim Schulstandort Kronau

(von Armin Einsele) Pünktlich zum Schuljahresende durften Bürgermeister Frank Burkard, Patric Heiler, Rektor der Erich Kästner Schule Kronau (EKS) sowie Simone Ganz, Konrektorin und Leiterin der Außenstelle der Ludwig-Guttmann-Schule in Kronau, Stefan Keller, den Leiter des Amtes für Schulen und Kultur im Landratsamt Karlsruhe in Kronau begrüßen. Begleitet wurde der Amtsleiter von Leonard Biber, Sachgebietsleiter Digitale Schule. Anlass des eher informellen Besuchs war für die Herren aus Karlsruhe sich den Schulstandort Kronau anzuschauen und aktuelle Schulthemen zu besprechen.

Konrektorin Simone Ganz führte die kleine Delegation durch das Schulhaus der Außenstelle und erläuterte deren Besonderheiten. Ausführlich zur Sprache kam, dass das „Kronauer Modell“ bereits seit 2004 besteht. Lange bevor die Begriffe Inklusion und Integration von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung in den Schulalltag allgemeinbildender Schulen Gesetz und Vorgabe wurde, war dies in Kronau bereits Praxis. Den Anfang machten die Schülerinnen und Schüler der Karl-Berberich-Schule aus Bruchsal. Die Ludwig-Guttmann-Schule (LGS) folgte zunächst mit Außenklassen, ehe im Jahr 2010 eine Außenstelle der in Karlsbach-Langensteinbach ansässigen Stammschule der LGS mit einem eigenen Gebäudetrakt in Kronau in Betrieb genommen wurde.

Besichtigt wurde die sich noch im Rohbau befindliche EKS-Mensa bzw. der Speisesaalanbau, welchen die Schülerinnen und Schüler des Landkreises in Kronau künftig ebenfalls nutzen werden.
Im Fokus stand nicht zuletzt der Einsatz digitaler Medien in der EKS. In Kronau hat man schon vor elf Jahren angefangen, digitale Medien in den Unterrichtsalltag zu integrieren. Neben beträchtlichen finanziellen Mitteln des Schulträgers, unterstützen Gewerbebetriebe diese Initiative großzügig mit Spenden. Der Erfolg der Bemühungen zeigte sich insbesondere in der Zeit der pandemiebedingten Schulschließung mit Homeschooling-Angeboten. Auch die lokale Umsetzung des aktuell laufenden Sofortausstattungsprogramms des Landes, um Schulen und finanziell benachteiligte Schülerinnen und Schüler in die Lage zu versetzen elektronische Medien und mobile Endgeräte einzusetzen, wurde erörtert.

Beeindruckt zeigten sich die Besucher über den großen Erfahrungsschatz und den Stand der Schuldigitalisierung in Kronau, welchen der dem Lehrerkollegium angehörende EDV-Spezialist der EKS, Sven Crusen der Delegation präsentierte. Ausgemachte Sache war es dann schließlich, wie schon lange bei der gemeinsamen Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Behinderung in Kronau auch in der Schuldigitalisierung engen Austausch zu pflegen, um voneinander zu profitieren.

 
 

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

21 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen