Aktuelle Pressemitteilungen

 
  • 27.03.2019 Handwerk hat Goldenen Boden Karl-Leo Kerle und Otto Moos: Doppelter Goldener Meisterbrief in Kronau

    Handwerk hat Goldenen Boden Karl-Leo Kerle und Otto Moos: Doppelter Goldener Meisterbrief in Kronau
    (von Frieder Scholtes) Als die beiden Kronauer Metzgermeister Karl-Leo Kerle und Otto Moos im Jahr 1969 ihre Meisterprüfung ablegten hatte das Handwerk noch goldenen Boden. Golden war auch der Ehrenmeisterbrief der ihnen vom Präsidenten der Handwerkskammer Karlsruhe Joachim Wohlfeil Mitte März überreicht wurde. Beide waren beim Ablegen der Meisterprüfung erst 22 Jahre alt, was ein Prüfer veranlasste den Prüfling Otto Moos ob dessen jungenhaften Aussehens zu tadeln: „Heute ist hier aber keine Gesellenprüfung“. Beide Metzgerlehrlinge stammen aus Bad Schönborn-Mingolsheim, gehören dem Schuljahrgang 1947/48 an und blieben von der Lehre bis zum Ruhestand ihrem Beruf treu.
  • 26.03.2019 Antrag für Sanierungsgebiet Mitte-Ost genehmigt

    Antrag für Sanierungsgebiet Mitte-Ost genehmigt
    (von Frieder Scholtes) Die Gemeinde Kronau erhält eine Million Euro aus dem Landessanierungsprogramm für ihr neues Sanierungsgebiet Mitte-Ost. Im Hinblick auf die Größe der Gemeinde und die Tatsache, dass das alte Sanierungsverfahren Forstgarten erst im November letzten Jahres abgeschlossen wurde, ist dieser Betrag ein bemerkenswert gutes Ergebnis. „Wir freuen uns, dass es geklappt hat und wir mit der Ortskernsanierung nahtlos weitermachen können“, so Bürgermeister Frank Burkard.
  • 26.03.2019 Rathausbesuch der Drittklässler

    Rathausbesuch der Drittklässler
    Der Besuch der dritten Klassen im Kronauer Rathaus ist schon zum Usus geworden und machte den Sitzungssaal zum Klassenzimmer. Bürgermeister Frank Burkard sowie die mit der Organisation betrauten Mitarbeiter freuen schon sich auf die lebhafte Rasselbande, die in der vergangenen Woche von der Erich Kästner-, Ludwig Guttmann- und Karl Berberich Schule in zwei Gruppen -insgesamt fast 70 Schüler- mit ihren Lehrerinnen Frau Keller, Frau Gerhards, Frau Jäger, Frau Hunger und der FSJlerin Frau Bender in die Gemeindeverwaltung kamen und auf den Rats-Sesseln und Besucherstühlen Platz nahmen.
  • 22.03.2019 Bodenrichtwerte neu festgesetzt

    (von Armin Einsele) Im zweijährigen Rhythmus haben die kommunalen Gutachterausschüsse bis spätestens 30.06. die Bodenrichtwerte rückwirkend zum vorangegangenen 31.12./01.01. für ihre Zuständigkeitsbereiche, nämlich die jeweilige Gemeindegemarkung, neu festzulegen. In seiner Funktion als Vorsitzender des Gutachterausschusses hatte Karl Vetter das Gremium vor kurzem zusammen gerufen, um die von der Geschäftsstelle im Hauptamt vorbereiteten Beschlüsse einzuholen.
  • 19.03.2019 Verabschiedung Simon Heilmann

    Verabschiedung Simon Heilmann
    (von Frieder Scholtes) Bürgermeister Frank Burkard verabschiedete, in Anwesenheit des Hauptamtsleiters Armin Einsele und des stellvertretenden Bauhofleiters Markus Blaha, den Bauhof Mitarbeiter Simon Heilmann, der zum 01.04. in den Ruhestand eintritt. (Altersrente für langjährig Versicherte).
  • 18.03.2019 Frauenwürde „Manisita“ Kronau - Interkulturelles Frauenfrühstück zum Wahlrecht-Geburtstag

    Frauenwürde „Manisita“ Kronau -  Interkulturelles Frauenfrühstück zum Wahlrecht-Geburtstag
    (von Frieder Scholtes) Der Kronauer Verein Frauenwürde „Manisita“ setzt sich für eine bessere Welt ohne Hunger, für Frauen- und Kinderrechte, Bildung internationale Toleranz und Völkerverständigung ein. Besonders die Rechte der Frauen, nicht nur in den dritten Ländern, sondern auch in unserer Hemisphäre ein.
  • 18.03.2019 PENNY Ansiedlung in Kronau - Baubeginn auf Großbaustelle

    PENNY Ansiedlung in Kronau -  Baubeginn auf Großbaustelle
    (von Frieder Scholtes) Es tut sich was an Kronaus westlicher Peripherie kurz vor der Autobahn. Das neue Gewerbegebiet „A5 Quartier“ erlebt mit den umfassenden Erdbewegungen den Beginn der Bauarbeiten für die Ansiedlung eines 50.000 Quadratmeter großen PENNY Zentrallagers mit Verwaltung und Schulungszentrum seinen Ursprung. Beim Abtragen des Mutterbodens und Einebnen der Bebauungsfläche wurden Erdhaufen aufgeschüttet, die jedoch beim Bau eines 10.000 Quadratmeter großen Erdwalls als Lärmschutzmaßnahme für den Ort, wieder Verwendung finden.
  • 14.03.2019 Gemeinderatsitzung in Kronau am Dienstag, 19. März 2019 - Fahrradkonzept für Kronau

    (von Armin Einsele) Die Debatte um die Erstellung eines lokalen Fahrradkonzepts stellt das Glanzlicht der Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 19. März 2019, 19.00 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses dar. Den Auftakt bilden jedoch eine Bürgerfragestunde und die Bekanntgabe zuletzt nichtöffentlich gefallener Entscheidungen. Weitergehend beschäftigt sich das Gremium mit den Änderungen von gleich drei Bebauungsplänen.
  • 12.03.2019 Fahrschule Larbig übergibt an die Fahrschule Storck, Inhaber Simon Leonhard

    Fahrschule Larbig übergibt an die Fahrschule Storck, Inhaber Simon Leonhard
    (von Frieder Scholtes) Der bisherige Inhaber der Fahrschule Larbig hat seine Fahrschule an den neuen Fahrlehrer Simon Leonhard, der künftig die Fahrschule Storck betreibt , übergeben. Es ändert sich nicht viel am Gesamtgefüge. Die Schulungsräume in der Schulstraße bleiben dieselben, ebenso der Umfang der angebotenen Dienstleistung, die von 3 Fahrlehrern in Festanstellung und zwei Aushilfen bewältigt werden.
  • 11.03.2019 Kronaus Bürgermeister empfängt erfolgreiche Bundesligaschützen

    Kronaus Bürgermeister empfängt erfolgreiche Bundesligaschützen
    (von Frieder Scholtes) Ein Novum schaffte der erfolgsträchtige Kronauer Sport-Schützenverein (SSV) nach Abschluss der Bundesliga Luftgewehr Schießrunde 2018/19, mit dem erneuten Aufstieg in die 1. Bundesliga. Das Husarenstück wurde durch den Einzug der 2. Mannschaft in die 2. Bundesliga vollendet, was erst möglich wurde als die „Erste“ ins Oberhaus eingezogen war. Dies war für Bürgermeister Frank Burkard, der zur Feierstunde auch den Landesschützenmeister Roland Wittmer und etliche Gemeinderatsmitglieder begrüßte,
  • 04.03.2019 Rathaus-Stürmchen des Johannes Bosco Kinderhauses

    Rathaus-Stürmchen des Johannes Bosco Kinderhauses
    (von Frieder Scholtes) Auf lieblichen Besuch freuten sich die Rathausmitarbeiter am schmutzigen Donnerstag, denn pünktlich um 11.11. Uhr hatten sich die Kinders des Johannes Bosco Kinderhauses zum Rathaus-Stürmchen angekündigt. Es ergab sich, dass die Kleinen im Rathausfoyer auf die Abordnung der Kronauer Karnevalisten trafen und die „Berufs-Narren“ auch gleich in die Rollenspiele der Kinder einbezogen wurden.
  • 04.03.2019 Bürgermeister Empfang für die neuen Bundesligisten.

    SSV Kronau zurück in der 1.Bundesliga Süd Luftgewehr - Zweite Mannschaft steigt ins Bundesliga-Unterhaus auf (von Frieder Scholtes) Ende Januar 2019 war der Wiederaufstieg der 1. Mannschaft des SSV Kronau perfekt. Die Mannschaft des Ex Weltmeisterschützen Kurt Hillenbrand konnte ihre Toppleistung auf den Punkt abrufen und mit etlichen fast perfekten Serien den Aufstiegswettkampfkampf in Ostfildern/Ruit mit einem internen Vereinsrekord souverän gewinnen.
  • 28.02.2019 Wahlorganisation steht

    (von Armin Einsele) Vor Wahlen sind etliche organisatorische Weichenstellungen durch den Gemeinderat vorzunehmen, so auch für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Kommunal- und Europawahlen. Zunächst galt es einen Gemeindewahlausschuss zu bilden, hierzu lagen Personalvorschläge aus den Fraktionen vor. Mit jeweils einstimmigen Voten sprach sich der Gemeinderat für die folgende Besetzung dieses wichtigen Gremiums aus.
  • 28.02.2019 Windige Angelegenheit

    Windige Angelegenheit
    (von Armin Einsele) Kronau nutzt die aktuelle Offenlage der 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Bad Schönborn/Kronau (FNP), um Einfluss auf den Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ zu nehmen. Zur Erinnerung, infolge der Änderung des Landesplanungsgesetzes hatte sich die Verwaltungsgemeinschaft sowohl in 2012 und 2014 mit der Ausweisung von Vorrangflächen für Windkraftanlagen beschäftigen müssen.
  • 28.02.2019 Abgeordneter Jung gibt neuen Impuls in der Frage Mensa-Zuschuss

    Abgeordneter Jung gibt neuen Impuls in der Frage Mensa-Zuschuss
    (von Frieder Scholtes) Mit einem Vor-Ort Besuch hat sich der FDP Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung in die Debatte um den geringen Zuschuss beim Bau der Kronauer Schulmensa eingebracht. Bürgermeister Frank Burkard, Rektor Patrick Heiler und Konrektorin Bettina Hund zeigten zunächst die Räumlichkeiten und erläuterten die Situation der Erich Kästner Schule.
  • 27.02.2019 Faschingsumzug in Kronau - Tausende ausgelassene aber friedliche Narrenschar rockt Kronau

    Faschingsumzug in Kronau -  Tausende ausgelassene aber friedliche Narrenschar rockt Kronau
    (von Frieder Scholtes) Das Prinzenpaar Prinzessin „Elena I. vum Elektrisch Licht“ und Prinz „Christian I. vum klingende Blech blickten huldvoll zufrieden vom Prunkwagen auf das tobende Narrenvolk, das zu Tausenden die Straßen und Gassen bevölkerte. Die Vielfalt der Ideen der Aktiven überrascht immer wieder, obwohl auch etliche Klassische unterwegs waren.
  • 22.02.2019 Wahl der Feuerwehrführung vom Gemeinderat bestätigt - Dritte Amtszeit für Bernd Eder als Kommandant

    Wahl der Feuerwehrführung vom Gemeinderat bestätigt - Dritte Amtszeit für Bernd Eder als Kommandant
    (von Andreas Henninger) Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kronau standen auch die alle fünf Jahre erforderlichen Neuwahlen an, die mit bravourösen Ergebnissen durchgeführt wurden. Dabei wurde Bernd Eder als Kommandant nach 2009 und 2014 in seine dritte Amtszeit gewählt. Erstmals in ein Führungsamt bei der Kronauer Feuerwehr gewählt wurden Ronny Maier und Carlo Trautwein. Diese fungieren ab sofort als Stellvertreter. Beide bringen als Berufsfeuerwehrmänner sehr viel Erfahrung für dieses Amt mit.
  • 21.02.2019 Kiesabbauplanung stößt auf Skepsis

    Kiesabbauplanung stößt auf Skepsis
    (von Armin Einsele) „Distanzierte Skepsis“ rief die Vorstellung der Zukunftsplanung für den Kiesabbau am Kronauer Lußhardtsee durch Vertreter der Heidelberger Kies und Sand GmbH im Gemeinderat und bei zahlreichen Sitzungsgästen, überwiegend Mitgliedern des Angelsportvereins „Neptun“, hervor. Nach der im Jahr 2015 verabschiedeten Fortschreibung des Regionalplans, soll der Lußhardtsee zunächst in nordwestlicher Richtung um eine etwa 1,5 Hektar große Arrondierungsfläche in den Wald hinein wachsen. Bis etwa Mitte 2022 kann dadurch zunächst weiter gebaggert werden.
  • 19.02.2019 Parkbank-Konzept in der Umsetzung

    Parkbank-Konzept in der Umsetzung
    (von Frieder Scholtes) Noch in der Amtszeit von Bürgermeister a.D. Jürgen Heß hatte der Gemeinderat vor einigen Jahren ein Parkbankkonzept erstellt, das peu á peu für die Aufstellung zahlreicher gemütlicher Sitzgelegenheiten an idyllischen Fleckchen im Dorf, der Flur und im Wald sorgen soll. In letzter Zeit konnte die Gemeinde dank einer Anzahl geeigneter Sponsoren die Umsetzung des Programms forcieren. Eine „Bank“-Spende im doppelten Sinn kam jüngst von der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt, die einen Betrag von 2.500,- Euro für die Anschaffung von Parkbänken gestiftet hat.
  • 19.02.2019 Fünfter Kronauer Unternehmerstammtisch

    Fünfter Kronauer Unternehmerstammtisch
    (von Armin Einsele) Etliche Kronauer Selbständige waren der Einladung von Bürgermeister Frank Burkard zum 5. Kronauer Unternehmerstammtisch gefolgt; auch der Gemeinderat war durch Niko Vurnik und Josef Wittek präsent. Zunächst berichtete Ortsoberhaupt Frank Burkard vom Ergebnis einer Unternehmensbefragung, welche die Wirtschaftsfördergesellschaft Bruchsal bei Kronauer Unternehmen durchgeführt hat.
 
 

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

25 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen