Freizeit

Aus dem Vereinsleben

  • 16.01.2019  Kronau Musikverein Harmonie eröffnet mit Neujahrskonzert das Kulturjahr

    Kronau Musikverein Harmonie eröffnet mit Neujahrskonzert das Kulturjahr

    (von Frieder Scholtes) Ein von der musikalischen Leiterin Kristin Bellm zusammengestelltes, facettenreiches Programm erlebten die Besucher, darunter Bürgermeister Frank Burkard, Pfarrer Andreas Heß, Oberstudienrat Alois Zimmermann, Regens des Priesterseminars Collegium Borromaeum Dr. Christian Heß, der Leiter der Musikschule Alois Hirsch, der Präsident des Blasmusikverbandes Michael Weber und der Vorsitzende des Bezirks „Hardt“ Karl-Heinz Debatin beim Einstieg des Musikvereins Harmonie Kronau ins neue „Kulturjahr“. Das Jugendorchester dient derzeit 41 Jungmusikern als Vorstufe für die Aufnahme ins große Orchester.

  • 16.01.2019  cui honorem honorem, Ehre wem Ehre gebührt - Ehrenrunde beim Neujahrskonzert

    cui honorem honorem, Ehre wem Ehre gebührt - Ehrenrunde beim Neujahrskonzert

    (von Frieder Scholtes) Den Rahmen des Neujahrkonzerts und die Aufmerksamkeit einer großen Besucherschar nutzte der Musikverein für die Ehrungen verdienter Mitglieder durch die Verbände und den Verein. Beim aktuellen Neujahrskonzert war die Anzahl der zu ehrenden besonders groß, als der Vorsitzende Dr. Andreas Maier dem Präsidenten des Blasmusikverbandes Karlsruhe Michael Weber das Podium für den Ehrungsteil überließ.

  • 11.12.2018  Sklaverei und Menschenrechte - Ausstellung im Kronauer Rathaus Foyer

    Sklaverei und Menschenrechte - Ausstellung im Kronauer Rathaus Foyer

    (von Frieder Scholtes) Pünktlich zum „Tag der Menschenrechte“ am 10. Dezember eröffneten Ria Himmelsbach und Martina Lucas, die beiden Vorsitzenden des Vereins „Frauenwürde Manisita“ der in Kronau vor 14 Jahren gegründet wurde im Rathaus eine Ausstellung, die den Rechten der Frauen gewidmet ist, die in den meisten Verfassungen der Staaten in der ganzen Welt verbrieft und manifestiert sind. Frau Himmelsbach begrüßte die Gäste der Vernissage darunter den Hausherrn Bürgermeister Frank Burkard, deren Exponate aus Bildern und Textpassagen bestehen.

Weitere Vereinsnachrichten

  • 28.05.2018  Kronau pflegt Partnerschaft zu Hohndorf im Erzgebirge

    (Text: Frieder Scholtes/Bilder: LICHTfänger) Neu belebt wurde die Gemeindepartnerschaft zwischen dem badischen Kronau und dem sächsischen Hohndorf im Erzgebirge, als Bürgermeister Frank Burkard und eine Kronauer Delegation mit dem Gemeinderat und Verwaltungsmitarbeitern nach Sachsen reiste. Im Frühherbst 2017 fuhr ein Team des Radsportvereins Ideal mit dem Fahrrad in die ehemalige Bergbau-Gemeinde, um am Tag der Deutschen Einheit die Grüße der Kronauer zu übermitteln.

  • 28.05.2018  Backofenfest in Kronau - Köstliches von Küche, Keller und Backofen

    (von Frieder Scholtes) Kaum hatte die benachbarte Kirchturmuhr Elf geschlagen, füllte sich der heimelige Forsthaushof, in dem auch das Backhaus des Heimatvereins steht. Die stetig gefüllten Holzkohle-Backflächen lieferten ununterbrochen knusprige Backwaren, während die Sitzplätze unter den Zeltdächern und Sonnenschirmen rasch rar wurden. Das Kronauer Backofenfest erlebte bei schönstem Sommerwetter einen Gourmet-Run. Die Köstlichkeiten nach Omas Rezepten gingen vielfach über den Ladentisch und über die Straße, andere landeten unversehens in den Mündern, während sich viele Augen, ob des zu erwartenden Hochgenusses, verklärten.

  • 24.05.2018  Ursprungsgemeinden Kronau und Östringen ehren Pokalsieger Rhein-Neckar Löwen

    (von Frieder Scholtes) Zehnmal waren die Rhein-Neckar-Löwen zum Final Four, der Pokalendrunde die traditionsgemäß in Hamburg stattfindet, gefahren. Zehnmal waren sie trotz tollen spannenden Spielen gescheitert, es wollte einfach nicht gelingen. Bis zum 5. und 6. Mai dieses Jahres, als die Stunden der Löwen schlugen. Mit überzeugenden Siegen über Magdeburg im Halb- und gegen Hannover-Burgdorf im Finale gewannen die Spieler um Trainer Nikolai Jacobsen endlich den großen Silber-Pokal. Jacobsen war es der zuerst an die Fans dachte.

  • 08.05.2018  Dachstuhlbrand in der Röntgenstraße - Dank für schnelles und besonnenes Verhalten von Frau Stephanie Sommermeyer

    (von Frieder Scholtes) Die Freiwillige Feuerwehr Kronau wurde Ende März von der Leitstelle in Karlsruhe mit dem Alarmstichwort "Privater Rauchmelder" in die Röntgenstraße nach Kronau gerufen. Die Alarmierung hörte auch der Kronauer Feuerwehrmann Benjamin Sommermeyer, der weitab des Brandes in Karlsruhe unterwegs war und schnell realisierte, dass sich das Unglück in unmittelbarer Nachbarschaft seiner Kronauer Wohnung befand. Sofort rief er seine Frau zuhause an und bat sie nach dem Rechten zu sehen.

  • 27.04.2018  Blutspenderehrung - „Blut ist ein Stoff, den man nicht herstellen kann“

    (von Frieder Scholtes) Ralf Bork ist Vorsitzender des DRK Ortsgruppe Kronau und lässt es mit seinen Mitgliedern nicht nehmen gemeinsam mit der Gemeinde eine würdige Ehrungsfeier für die Vielfachblutspender auszurichten. Aber er hat auch gewisse Sorgen die jährlich dreimal stattfindenden Blutspendetermine in Kronau mit entsprechendem Personal auszustatten. Deshalb bat der Vorsitzende auch im Kreis der Vielfachspender um Unterstützung bei der Akquirierung von Nachwuchshelfern im Spendendienst und als Helfer bei der Leiblichen Verpflegung.

  • 17.04.2018  Ehrungsabend der Gemeinde gut besucht

    (Text: Frieder Scholtes/Bilder: LICHTfänger) Die Aula der Erich Kästner Schule Kronau platzte fast aus den Nähten als Kronaus Bürgermeister Frank Burkard die siegreichen Sportler, preisgekrönte Kulterschaffenden, erfolgreiche Züchter und selbstlos im Ehrenamt Engagierte, ehrte. Der Bürgermeister, hieß neben den Ehrungskandidaten und deren Vereinskammeraden, die Vertreter der Sportverbände, etliche Gemeinderäte sowie den Schulleiter Rektor Patric Heiler willkommen und übermittelte Grüße seines Vorgängers Bürgermeister a.D. Jürgen Heß.

  • 17.04.2018  Landesehrennadel für Andreas Zieger

    (Text: Frieder Scholtes/Bild: LICHTfänger) „Die Landesehrennadel ist eine der höchsten Auszeichnungen des Landes Baden-Württemberg und wird formal vom Ministerpräsidenten verliehen. Es ist mir eine große Ehre, dies stellvertretend tun zu dürfen“, so begann Bürgermeister Frank Burkard die Laudatio für den Vorsitzenden des Radsportvereins Ideal Kronau und führte weiter aus: „In den Richtlinien des Staatsministeriums heißt es, dass die Ehrennadel Bürger erhalten können, die sich durch ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen und Organisationen mit kulturellen, sportlichen oder sozialen Zielen oder in vergleichbarer Weise um die Gemeinschaft besonders verdient gemacht haben und dieser Auszeichnung würdig sind“.

  • 09.02.2018 Prinzenpaar im Rathaus Quartier unterwegs

    (von Frieder Scholtes) Eigentlich hätten die Kronauer Tollitäten ihr Domizil schon am Morgen im Rathaus aufschlagen können, denn Prinzessin Marie I. vum Königstuhl und Prinz Felix I. vun Rochushausen rochierten mit ihren Amtsgeschäften am schmutzigen Donnerstag fast ausschließlich im Rathaus-Quartier. Hier nahmen sie die Huldigungen von Bankkunden und Angestellten der Volksbank- Filiale sowie dem Heimatvereins-Backteam entgegen. Zwischendurch war noch eine Besichtigungstour im Rathaus angesagt, bei der Narrenadels vom Rathauschor sehr zu dessen Gefallen, ein extra für ihn umgedichtetes Lied zu hören bekam.

  • 06.02.2018  Vun Hossäloddl bis zur Hundeschule - Kronau trotzt Schnee und Kälte

    (Text: Frieder Scholtes/Bilder: Frieder Scholtes/Matthias Knecht) Just als diese Zeilen geschrieben wurden, zeigte sich die Sonne über Kronau. Gerade noch rechtzeitig, um noch zwei Drittel des Kronauer Umzugs beleuchten zu können. Und was sie sah, ließ sie noch heller erstrahlen und auf den ausgelassenen Menschenmengen, die entlang der Zugstrecke mit den Teilnehmern im Takt schunkelten, das Lachen auf den Gesichtern breiter zu machen. Doch leider war die Sonne kein Dauergast. Wieder einmal kannte die Phantasie der Protagonisten keine Grenzen. Die Themen der Gruppen kamen aus dem Tierreich mit Hunden, Hasen, Kühen oder Völkergruppen wie Indianer, Nachtkrabbe, Zottlviecher, Demmeldämonen und vielen anderem mehr.

  • 04.01.2018 Jugendfeuerwehr Kronau startet seine jährliche Christbaumsammelaktion

    (von Ismene Heß) Am Samstag, den 13. Januar 2018 werden in Kronau wieder traditionell bereitgelegte Christbäume von der Jugendfeuerwehr abgeholt. Ein Beitrag hierfür wird von der Feuerwehr Kronau nicht erhoben, jedoch freut sich die Jugendfeuerwehr über jede kleine Spende für ihre Jugendkasse.

 
 

Veranstaltungen

  • 02.02.2019

    Schlappenparty

    Veranstaltungsort: Vereinsheim am Mühlhaag

    Veranstalter: KroKaGe

  • 09.02.2019, 19:00 Uhr

    Prunksitzung

    Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Großer Saal

    Veranstalter: KroKaGe

  • 10.02.2019, 14:00 Uhr

    Senioren-Prunksitzung

    Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Großer Saal

  • 15.02.2019, 18:30 Uhr

    Frauenfasching "Knallerfrauen"

    Veranstaltungsort: VfR Unterstellgebäude

    Veranstalter: VfR

  • 15.02.2019, 20:00 Uhr

    Faschingsrock

    Veranstaltungsort: Mehrzweckhalle, Kleiner Saal

    Veranstalter: Junge Union

  • 24.02.2019, 13:30 Uhr

    Faschingsumzug

    Veranstalter: KroKaGe, Start beim Feuerwehrhaus

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

0 °C

Ein paar Wolken

 
 

Powered by Weblication® CMS