Wahlorganisation steht

28.02.2019

(von Armin Einsele) Vor Wahlen sind etliche organisatorische Weichenstellungen durch den Gemeinderat vorzunehmen, so auch für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Kommunal- und Europawahlen. Zunächst galt es einen Gemeindewahlausschuss zu bilden, hierzu lagen Personalvorschläge aus den Fraktionen vor. Mit jeweils einstimmigen Voten sprach sich der Gemeinderat für die folgende Besetzung dieses wichtigen Gremiums aus.

Da Bürgermeister Frank Burkard selbst für den Kreistag kandiert, fiel er als etatmäßiger Ausschusschef aus. Zum Vorsitzenden wurde daher Karl Vetter gewählt, sein Vertreter ist Mathias Pölitz. Als Beisitzer fungieren Gottfried Bonn, Elisabeth Reiff und Jürgen Bernhard. Im Bedarfsfall vertreten werden sie von Manuela Bork, Manfred Kostryki und Mario Sauerland.
Zum Schriftführer des Gemeindewahlausschuss wurde Hauptamtsleiter Armin Einsele berufen, er wird bei Bedarf von Ismene Heß vertreten.
Danach wurde einstimmig die Bildung von Wahlbezirken vorgenommen; es bleibt bei der bewährten, bislang üblichen Einteilung in 4 Wahlbezirke für die Urnenwahl. Hinzu kommt ein Briefwahlbezirk. Mit einer weiteren einstimmigen Entscheidung wurden die von der Verwaltung vorgeschlagenen Büros im Erdgeschoss und im 2. Obergeschoss (Briefwahlbezirk) des Rathauses zu Wahlräumen für den anstehenden Urnengang bestimmt. Sämtliche Wahllokale sind für Rollstuhlfahrer zu erreichen.
Die personelle Zusammensetzung der Wahlvorstände in den Bezirken erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

 
 
 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

18 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS