Schulanfang auf hoher See - Von 49 ABC Schützen 23 Ganztagsschüler

18.09.2018

(von Frieder Scholtes) Nach einem ökumenischen Einschulungs-Gottesdienst, in der Kronauer Pfarrkirche, der unter dem Motto „Schön dass du da bist“ stand, begrüßte Patric Heiler, Rektor der Erich Kästner Schule, auch im Namen von Rektorin Frau Ganz von der Guttmann Schule und Frau Schwab sowie Frau Schindler von der Karl Berberich Schule die neuen Erstklässler in der Mehrzweckhalle.

Er stellte ihnen eine Reihe von Personen vor, die sich um das Wohl der Schule und der Schüler kümmern und für den Schulbetrieb wichtig sind.
Beispielsweise Bürgermeister Frank Burkard, der in seinem Grußwort die Vorzüge der Ganztagesgrundschule hervorhob. „Die Gemeinde hat hier viel Geld investiert“, sagte der Bürgermeister, „Räumlichkeiten renoviert und umgebaut. Das Lernen soll Spaß machen und der Aufenthalt in der Schule möglichst kurzweilig sein“ meinte Burkard weiter.
„Am Nachmittag werden ganz tolle AGs angeboten, da ist sicher für jeden etwas dabei. Willkommen hieß Herr Heiler auch Frau Knebel die Schulsozialarbeiterin, Frau Mayer die pädagogische Fachkraft, Frau Götz die FSJ Mitarbeiterin, Frau Mühlhauser die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Einsele die Fördervereinsvorsitzende, Frau Kost, die Schulsekretärin und die beiden Hausmeister von Schule und Mehrzweckhalle Herr Bindel und Herr Leitzbach.
Den kleinen Schultütenträgern erzählte der Rektor die Geschichte wie es zu den großen bunten Behältnissen für allerlei wichtige Dinge wie Fußball, Spielzeug und vor allem viele leckere Süßigkeiten gekommen war. Die zweiten Klassen hatten mit ihren Lehrerinnen Frau Weinmann-Ritz, Frau Machauer, Frau Keller Frau Pröll und Frau Axtmann für den „Schul-Rap“ vorgetragen und auch für den zweiten musikalisch-akrobatischen Beitrag „English Song“ viel Beifall erhalten.
Die Lehrerinnen und ihre neuen Schüler wanderten zum Schulgebäude um sogleich mit der ersten Unterrichtsstunde zu beginnen.
Derweil bewirtete der EKS-Förderverein die Eltern und Angehörigen mit kleinen Snack´s, Kaffee und sonstigen Getränken.
„Wie man richtig rechnet, liest und schreibt, wie man malt, singt und turnt, damit sich jeder nach seiner Art und Möglichkeit in der Welt zurechtfindet, das wollen wir euch in der Schule vermitteln“, so schloss der Rektor die Feierstunde. „Wir freuen uns auf euch und sind gespannt was in euch steckt“.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

19 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS