Kronau tritt dem Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar bei

03.08.2017

Die Gemeinde Kronau ist dem Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar beigetreten. Damit befindet sie sich in bester Gesellschaft. Mittlerweile sind nämlich fast alle Gemeinden aus dem Landkreis Karlsruhe, die an den Rhein-Neckar Raum angrenzen, in diesem Verein Mitglied.

Die Metropolregion agiert als Plattform zur Vernetzung von Gemeinden untereinander aber auch mit Unternehmen. „Die Mitgliedschaft kann erhebliche Vorteile bringen“, so Bürgermeister Frank Burkard, der im Beisein von Geschäftsführerin Kirsten Korte die Beitrittserklärung unterzeichnete.
Aus Kronauer Sicht drängen sich Themen auf, die sich aus der geographischen Lage an der Grenze zwischen TechnologieRegion Karlsruhe und Metropolregion Rhein-Neckar ergeben. Dazu gehört zum Beispiel die Situation des Öffentlichen Personennahverkehrs bzw. des Überlappungsbereichs der Verkehrsverbünde Rhein-Neckar und Karlsruhe. Auch die Weiterführungen und Ausschilderungen von Radwegen und Freizeitrouten in beide Richtungen wären zu besprechen.
Synergieeffekte ergäben sich auch durch bestimmte Angebote der Metropolregion Rhein-Neckar, die auch jenseits des Kerngebiets genutzt werden dürfen. Eine sinnvolle Zusammenarbeit könnte daher in den Bereichen Verwaltungsvereinfachung, Generationenarbeit oder Wirtschaftsförderung etabliert werden. Mit dem Filmfestival der Generationen, das auch in diesem Jahr wieder in Kronau gastiert, sei ein erstes erfolgreiches Projekt übernommen worden. Die entsprechenden Filmvorführungen finden am 15. und 16. Oktober statt.


 
 

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

20 °C

Klarer Himmel

 
 

Powered by Weblication® CMS