Verkehrs- und Schulwegsicherheit optimiert

30.10.2017

(von Andreas Henninger) In den vergangenen Tagen wurden drei weitere wichtige Maßnahmen zur Optimierung der Verkehrs- und der Schulwegesicherheit umgesetzt. Zuvor waren die Örtlichkeiten mit der zuständigen Verkehrsbehörde des Landratsamtes Karlsruhe besichtigt und die Ergebnisse im Gemeinderat vorgestellt und einstimmig beschlossen worden.

Verbesserung der Verkehrssicherheit in einem Teilbereich der Friedenstraße
Bedingt durch den Fußgängerüberweg in der Bahnhofstraße wird die Friedenstraße stark als Schulweg genutzt und soll auch in die Schulwegeplanung aufgenommen werden. Im Abschnitt zwischen der Bahnhof- und Bachstraße gab es aber teilweise keinen Gehweg, wodurch Gefahrenpotenzial bestand. Der Gemeindeverwaltung war es wichtig, eine Lösung zu finden, welche die Sicherheit, insbesondere der schwächeren Verkehrsteilnehmer verbessert.


Von der Verkehrsbehörde wurde daher die Markierung eines Gehwegs in ausreichender Breite im betreffenden Abschnitt angeordnet. Um den Fahrzeugverkehr in diesem Teilstück auf ein Minimum zu reduzieren, ist daneben von der Bachstraße her kommend die Durchfahrt für Kraftfahrzeuge künftig nicht mehr statthaft, Radfahrer hingegen dürfen weiterhin passieren. Kraftfahrzeugen ist die Einfahrt in diesen Streckenabschnitt somit nur noch von der Bahnhofstraße her möglich. Derzeit läuft eine Testphase, sollte sich die Maßnahme als geeignet und ausreichend heraus stellen, wird sie dauerhaft umgesetzt oder es wird zielorientiert nachjustiert.

Bei der aktuellen Beschilderung ging man nicht von einer klassischen Einbahnstraße aus. Innerhalb der Zone ist das Fahren somit in beide Richtungen möglich, insbesondere den Anwohnern. Der Gemeindevollzugsdienst wird jedoch unberechtigt einfahrende Fahrzeuge kontrollieren und sanktionieren. Bürgermeister Frank Burkard war eine Regelung dort besonders wichtig, da es sich um einen offiziellen Schulweg handelt.
Verbesserung der Verkehrssituation in der Bahnhofstraße
In der Bahnhofstraße zwischen der Friedenstraße/Lessingstraße und der Hauptstraße wurden auf der Nordseite Parkflächen eingezeichnet, um ein geordnetes Parken zu erzielen.
Das Parken im betreffenden Streckenabschnitt ist ab sofort nur noch innerhalb dieser gekennzeichneten Bereiche zulässig. Im östlich davon in Richtung Ortsmitte dienen weiterhin die Parkbuchten als Parkmöglichkeit.

Um Engstellen durch beidseitiges Parken auszuschließen und einen möglichst reibungslosen Verkehrsfluss, vor allem für Busse und Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten wurde vom Landratsamt auf der südlichen Straßenseite eine Parkverbotszone angeordnet, die inzwischen auch ausgeschildert ist.
Missbräuchlicher Ausfahrtverkehr aus dem Baugebiet West in die Kirrlacher Straße

Vermehrt erreichten die Gemeindeverwaltung Beschwerden, dass die vorgeschriebene Fahrtrichtung aus dem Neubaugebiet (Bittumäcker) in die Kirrlacher Straße nicht immer eingehalten wird. Es kam vor, dass Abbieger nach links auf der Gegenfahrbahn in Richtung Ortsmitte fahren, auch waghalsige Wendemanöver waren zu beobachten. Mit der Verkehrsbehörde wurde die Problematik besprochen. Es wurde vorgeschlagen, auf der markierten Mittellinie bis zur Abbiegespur in die Straße „Am Einkaufszentrum“ so genannte Sichtzeichen anzubringen. Diese verlängern die bauliche Fahrbahntrennung optisch, um das äußerst gefährliche Linksabbiegen aus dem Baugebiet in Richtung Ortsmitte und das Befahren der Gegenfahrbahn zu unterbinden.
Getreu nach dem Motto „Das Bessere ist der Feind des Guten“ werden alle Maßnahmen ständig auf Tauglichkeit überprüft und bei Bedarf nachgebessert. „Man kann über vieles Sprechen, Grenzen setzen uns aber stets das geltende Recht und die nicht diskutierbare Sicherheit für unserer schwächsten Verkehrsteilnehmer, unsere Kinder und Senioren“, macht Bürgermeister Frank Burkard deutlich.

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

9 °C

Überwiegend bewölkt

 
 

Powered by Weblication® CMS