Faschingsumzug 2018

Der Kronauer Faschingsumzug findet am Sonntag, den 04. Februar 2018, ab 13.31 Uhr statt.

Verkehr

Der Verlauf der Umzugsstrecke ist festgelegt auf die Hebelstraße (Zugaufstellung), Jahnstraße, Bahnhofstraße, Hauptstraße, Kirchstraße und Am Festplatz ebenso wie der Festplatz in Anspruch genommen wird. Für die betroffenen Straßenzüge gilt am Veranstaltungstag eine verkehrsrechtliche Anordnung, welche die Umzugsstrecke gegenüber dem Verkehr ab 11.30 Uhr durch Beschilderung und zusätzliche Sicherungsmaßnahmen absperrt. Eine Umleitungsstrecke ist innerörtlich ausgeschildert.

Sicherheit und Ordnung/Jugendschutz

Wie in den Vorjahren wird entlang des Streckenverlaufs von 12.00 – 16.00 Uhr erneut ein konzessionierter Bereich ausgewiesen. Das Einbringen von alkoholischen Getränken in diesen Bereich ist unmittelbar vor und während der Veranstaltung im gesamten Bereich untersagt bzw. nur Konzessionsinhabern gestattet. Einlasskontrollen finden statt, insbesondere Jugendliche haben damit zu rechnen. Bei Verstößen kann der Zutritt zur Veranstaltung verweigert werden. Die Abgabe alkoholischer Getränke innerhalb des konzessionierten Bereichs ist nur Inhabern einer gaststättenrechtlichen Erlaubnis gestattet.

Tankstellen

Sogenannte „Tankstellen“, an welchen Speisen- und Getränke gegen Entgelt abgegeben werden, sind gemäß § 12 Gaststättengesetz genehmigungspflichtig. Genehmigungen sind schriftlich bis einschließlich spätestens 30.01.2018 bei der Gemeinde Kronau, Hauptamt, Kirrlacher Str. 2, 76709 Kronau zu beantragen. Antragsunterlagen sind ab sofort beim Bürgerbüro oder als Download auf der Homepage der Gemeindeverwaltung (www.kronau.de) erhältlich.

Die Erlaubnis wird mit Auflagen verbunden, insbesondere ist die Einhaltung der Bestimmungen zum Schutz der Jugend zu gewährleisten. Ebenso wie das Einverständnis des Eigentümers des Grundstücks, auf welchem die Tankstelle betrieben werden soll, vorliegen muss. Der Standort der Tankstelle muss entlang der Zugstrecke bzw. innerhalb des konzessionierten Bereichs liegen.

Gestattungen erhalten örtliche Vereine und gleichgestellte Institutionen sowie Gewerbetreibende, deren Geschäftslokal an der Zugstrecke liegt. Privatpersonen und sonstige gewerbliche Betreiber werden nicht zugelassen.

Die Gestattungsgebühr beträgt einheitlich 15,00 Euro je Standort. Für die Bereitstellung von Sanitäranlagen und die Absicherung des konzessionierten Bereichs fällt daneben je Erlaubnisinhaber ein pauschaler Kostenbeitrag i.H.v. 85,00 Euro an, der zusammen mit der Gestattungsgebühr zu entrichten ist.

Weitere Auskünfte erteilen:

Armin Einsele
07253/9402-18
Armin.Einsele@Kronau.de

Andreas Henninger
07253/9402-34
Andreas.Henninger@Kronau.de

 
 

Straßenbeleuchtung

Melden Sie uns Schäden an Straßenlampen oder unzureichende Straßenbeleuchtung.

Zum Formular

Geschenkideen

Sie sind auf der Suche nach einem Geschenk aus der Gemeinde? Hier finden Sie unsere Empfehlungen.

Geburten

Geburten

Mitteilungsblatt

Adresse

Gemeinde Kronau
Kirrlacher Straße 2
76709 Kronau

Wetter in Kronau

9 °C

Mäßiger Regen

 
 

Powered by Weblication® CMS